Mit der richtigen Haltung durch stressige Zeiten

Stefanie Rütten Blog

Mein Buchtipp für Gestresste.


Sind wir genervt, gestresst oder wütend, sieht man uns dies oft an. Denn: Körper und Geist hängen eng zusammen. Wie man auch umgekehrt, über die Körperhaltung seine eigene Stimmung heben kann, zeigt Claudia Croos-Müller in ihrem kleinen Überlebensbuch. Mein Buchtipp an alle Gestressten.

Wenn wir gestresst, traurig oder wütend sind, zeigt sich das meist eindeutig an unsere Körperhaltung. Denn: jede Zelle weiß stets was wir denken und fühlen. Der Körper drückt es dann fast automatisch mit Mimik und Gestik aus.

Claudia Croos-Müller weiß von dieser Wirkung und nutzt sie aus. Denn durch die richtige Körperhaltung, lässt sich auch die Stimmung anheben. So zeigt die Medizinerin in ihrem kleinen Kopfhoch-Buch 12 wertvolle Bewegungen und Haltungen, die zu guter Stimmung führen.

Gemütserhellende Haltungstipps wie Kopf hoch, Schulter nach hinten und breitbeinig im Raum gestanden sind alltagstauglich, leicht umzusetzen und benötigen keine Hilfsmittel. Daher mein Fazit: Meine Trainings zu Resilienz, Stressbewältigung oder Selbstbehauptung werde ich um diese einfachen Übungen anreichern. Danke an Claudia Croos-Müller für diese tolle Sammlung.