Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung
IMPULSE – PROZESSE – LÖSUNGEN

Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung

IMPULSE – PROZESSE – LÖSUNGEN

Individuell für Ihre Organisation: ob Betrieb oder Bildungseinrichtung 

Ich bin Organisationsexpertin und bringe über 10 Jahre Beratungserfahrung aus unterschiedlichen Arbeits-, Lebens- und Lernsystemen mit. Durch Begehungen und Vorgespräche lerne ich Ihre Organisation genau kennen. Inhalte und Formate passe ich an die Bedürfnisse an. In Workshops und Seminaren berücksichtige ich die jeweilige Zielgruppe – ob Beschäftige, Lehrkräfte, Beamte oder Schüler.

Fundiertes Fachwissen mit umfangreicher Praxiserfahrung

In die Projekte bringe ich Knowhow aus den Bereichen Gesundheit, Management, Psychologie und Systemlehre ein. Meine Projekterfahrung aus Großunternehmen, Mittelstand, Verwaltung und Schulen helfen Projekte effizient und zielgerichtet zu gestalten.

Systematisch
und sympathisch

Um an den richtigen Stellen anzusetzen bedarf es Vorarbeit: ich berücksichtige u.a. Kommunikationsstrukturen, Entscheidungsprozesse und Kultur der Organisation hinsichtlich krank- oder gesundmachender Faktoren. Als Beraterin, Trainerin oder Referentin lernen Sie mich schnell als offene, kreative, lösungsorientierte und humorvolle Person kennen.

IMPULSE zu Gesundheitsthemen

IMPULSE zu Gesundheitsthemen
Ich gebe Ihnen Anregungen zu Themen wie psychische Belastungen, demografischer Wandel, gesundes Veränderungsmanagement oder individuelles Gesundheitsverhalten. Dabei sensibilisiere und motiviere ich für Gesundheit und gutes Miteinander aktiv zu werden, zum Beispiel: 
Impulsworkshop „Persönliche Stressbewältigung im Arbeitsalltag“
In diesem eintägigen Workshop lernen die Teilnehmer ihre eigenen individuellen Stressreaktionen kennen und erarbeiten erste Strategien um gelassener auf Hektik und Druck zu reagieren. Individuelle Einstellungen und Motive, die häufig zum persönlichen Stressverstärker werden, stehen im Mittelpunkt des Seminares. Lösungsansätze werden anhand von Stresssituationen aus dem direkten Berufsalltag erarbeitet.
ZIELE
• Sensibilisierung und Stärkung der Selbstwahrnehmung für Stress
• Aufzeigen von Wegen zur Verhaltensänderung
• Motivation zur Teilnahme an langfristigen Maßnahmen
Impulsworkshop: »BGM – Erfolg für Ihr Unternehmen«
In diesem 4-stündigen Input zeige ich Ihnen die Herangehensweisen und relevanten Bestandteile von erfolgsversprechenden BGM. Realistische Ziele für ein Gesundheitsmanagement im Betrieb werden dargestellt. Ebenso zeige ich Praxisbeispiele wie Gesundheit im Betrieb gestärkt werden kann und diskutiere mit Ihnen die Umsetzungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen.
ZIELE
• Kennenlernen der Erfolgsfaktoren für BGM
• Aufzeigen von Möglichkeiten der Einführung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen
• Ideengenerierung für Ihr Unternehmen
Impulsworkshop: »Richtig essen zwischendurch und überall«
Ausgewogene Ernährung im Alltag ist möglich – trotz Dienstreisen, Schichtdienste oder eingeschränkte Kantinenangebote. Benötigt wird hierzu etwas Ernährungswissen und die Motivation, sich gesund und lecker zu ernähren. Ich zeige den Teilnehmern in einem 3-stündigen Workshop Möglichkeiten auf, wie man sich trotz Alltagshektik abwechslungsreich ernähren kann – das Ganze mit einem realistischen Praxisblick und in einer motivierenden Art.
ZIELE
• Wissensvermittlung für eine ausgewogene Ernährung im Alltag
• Selbstreflexion des eigenen Ernährungsverhaltens
• Verhaltensänderung durch individuelle Ziele
„Stark im Job – Resilienz“
Resilienz bezeichnet eine innere Stärke und Belastbarkeit, die es ermöglicht, auch in schwierigen Zeiten gesund und stabil zu bleiben. In einem 1-tägigen Resilienz-Workshop erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die einzelnen Resilienz-Faktoren, die uns stark machen. Neben praxisbezogenen Input bieten zahlreiche praktische Übungen die Möglichkeit sich selbst zu reflektieren und eine Idee davon zu bekommen, wie die eigene Resilienz gestärkt werden kann. 
ZIELE
• Kennenlernen der Resilienz-Faktoren
• Anregung zur Selbstreflexion
• Motivation und Kenntnis zur Stärkung der eigenen Resilienz

PROZESSE für langfristige Erfolge 

PROZESSE für langfristige Erfolge 

Bedarfsgerechte Planung ist wichtig für die Akzeptanz und den Erfolg von Gesundheitsmanagement. Ich analysiere die Situation, entwickle und plane den Implementierungsprozess – in enger Abstimmung und gemeinsam mit allen Verantwortlichen der Organisation. Die Prozessbegleitung ist die Kernaufgabe für erfolgreiche Organisationsentwicklung und nachhaltig wirksame Maßnahmen.
Analyseworkshop »Gesundheitszirkel«
In gemischten Kleingruppen von Beschäftigten, Führungskräften und Ihren betrieblichen Gesundheitsexperten identifizieren wir Kernthemen, die Gesundheit in Ihrem Unternehmen positiv oder negativ beeinflussen. Ergänzt wird der Gesundheitszirkel mit Einzelinterviews mit Beschäftigten in Schlüsselpositionen, die weiteren Input liefern. Ich moderiere, führe die Interviews und erarbeitete mit der Gruppe konkrete Ansatzpunkte zur Förderung der Gesundheit.
ZIELE
• Wichtige Gesundheitsthemen des Unternehmens identifizieren
• Bestandsaufnahme der aktuellen Gesundheitssituation und Aufzeigen von Potenzialen
• Planung von passgenauen Maßnahmen
• Akzeptanz für BGM-Maßnahmen bei Beschäftigten erhöhen
Planungsworkshop »Ziele im Gesundheitsmanagement«
Gesundheitsmanagement, insbesondere betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), soll erfolgreich sein. Erfolg lässt sich jedoch nur messen, wenn vorab konkrete messbare Ziele definiert wurden. Diese sollen zur Gesamtstrategie passen. Ich bereite diesen Workshop mit Ihnen intensiv vor, moderiere den Planungsworkshop und bereite die Ergebnisse auf.
ZIELE
• Konkrete Zieldefinition für Ihr Gesundheitsmanagement mit Konsensfindung der Beteiligten 
• Sensibilisierung der Teilnehmer für realistische, zielgerichtete Maßnahmen
• Einbezug der Entscheider und Verantwortlichen im BGM-Prozess
• Erarbeitung einer fundierten Grundlage für die weitere Maßnahmenplanung
Auswertungsworkshop »Erfolgskontrolle«
Gesundheitsmanagement ist ein stetiger Prozess. Zwischen den einzelnen Teilprojekten sollte die Zielerreichung immer wieder geprüft werden. Die durchgeführten Maßnahmen und Projekte werden dabei kritisch unter die Lupe genommen. Neue Entwicklungen, die für die strategische Ausrichtung des BGM von Bedeutung sind, werden festgehalten. Ich moderiere diesen Workshop und bewerte gemeinsam mit Ihnen den Erfolg Ihres Gesundheitsmanagements.
ZIELE
• Bewertung des Erfolg von Gesundheitsmaßnahmen
• Ableitungen neuer Entwicklungen für die Gesamtstrategie
• Erfahrungsaustausch unter den betrieblichen Beteiligten
Beratung „Einführung von Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM)“
Sind Mitarbeiter innerhalb eines Jahres 6 Wochen krankheitsbedingt abwesend muss der Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anbieten – so schreibt es der Gesetzgeber vor. Richtig eingeführt, kann das BEM zukünftige Fehlzeiten reduzieren. Ich erarbeite mit Ihnen gemeinsam die Strukturen und Abläufe eines BEM und bringe das System mit Ihnen zum Laufen.
ZIELE
• Etablieren von Strukturen und Abläufen für ein BEM
• Bildung eines Integrationsteams
• Information und Schulungen von Führungskräften
• Kommunikationsplan rund um das Thema BEM

LÖSUNGEN für konkrete Herausforderungen

LÖSUNGEN für konkrete Herausforderungen

Erfolgsversprechende Maßnahmen sind zielgruppenorientiert. Ob für Führungskräfte, Auszubildende, Lehrkräfte oder erfahrene Verwaltungsmitarbeiter: ich plane individuell auf Ihre Organisation und die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten. 
Führungskräfteworkshop „Gesundes Führen“
Führungskräfte sind wichtige Multiplikatoren für das Thema Gesundheit im Unternehmen. Sie können mit ihren Entscheidungen und persönlichem Führungsstil die Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter beeinflussen. Wichtige Voraussetzung ist dabei die Kompetenz die eigene Gesundheit zu fördern: Vorgesetzte die in ihrem Führungsalltag Herausforderung gut bewältigen, führen auch gesünder. Der Workshop macht die Entscheidungsträger ihres Unternehmens zu Gesundheitsbotschaftern. Anhand von Praxisbeispielen aus Ihrem Unternehmensalltag werden Möglichkeiten und Grenzen bearbeitet, die Führungskräfte zum Thema Gesundheit haben.
ZIELE
• 
Führungskräfte für das Thema Gesundheit sensibilisieren  
• 
Eigene Gesundheitskompetenz der Führungskräfte stärken 
Potenziale für eine gesunde Mitarbeiterführung erkennen und nutzen
Changemanagement „Gesund verändern“
Umstrukturierungen, Standortverlagerungen und andere Veränderungen im Unternehmen gehen häufig mit Unmut und Demotivation der Mitarbeiter einher. Gerne analysiere ich die bevorstehenden Veränderungsprozesse und berate Sie dazu wie Sie die Mitarbeiter mitnehmen können und Kommunikationsprozesse gestalten, um Leistungseinbußen zu vermeiden. 
ZIELE
• Identifikation von demotivierenden Faktoren in Veränderungsprozessen
• Aufstellen eines Maßnahmenplans für die gesunde Veränderung in Ihrem Unternehmen 
Multiplikatorenausbildung „Qualifikation von Gesundheitsbotschaftern“
Die Ausbildung von Multiplikatoren eignet sich um Gesundheitswissen praxisnah zu streuen. Ob in Betrieben, Schulen oder in der Kommune: Organisationsmitglieder erhalten langfristig vertraute Ansprechpartner auf Augenhöhe. Beispielsweise lassen sie sich zu den Themen ausgewogene Ernährung, richtiger Umgang mit Stress, Burnoutprävention oder gesunde Führung Multiplikatoren ausbilden. Ich berate welche Themen sich eignen, konzipiere die Schulung und führte diese durch.
ZIELE
• Angebot eines niedrigschwelligen Beratungsangebots
• Verbreitung von Gesundheitswissen in der Organisation
• Sicherung der Nachhaltigkeit von Gesundheitsthemen
• Beratung und Begleitung auf Augenhöhe
Gesundheitskurs: Entspannen für mehr Fokussierung
Die Fähigkeit auch in hektischen Zeiten sich zu fokussieren und energievoll an neue Aufgaben und Projekte zugehen, ist in der zukünftigen Arbeitswelt immer entscheidender. Im von mir angeleiteten Entspannungskurs erlernen die Teilnehmer diese Fähigkeit. Schwerpunkt ist die Entspannungstechnik der Progressiven Muskelentspannung nach Jakobsen. Methoden der Achtsamkeit und der Genussförderung fließen ebenfalls mit ein. 
ZIELE
• Erlernen von Entspannungskompetenzen in akuten Situationen
• Kennenlernen von Methoden für langfristige Anspannungsregulierung
• Sensibilisierung für eigene Anspannungs- und Entspannungsmomente 

AKtuelle Themen, die mich beschäftigen

Wissen für die Ohren

Meine Podcast-Empfehlungen. Ob im Zug, Auto oder auf dem Balkon: Podcasts lassen sich überall hören und begleiten mich daher im Alltag, auf Dienstreisen oder im Urlaub. Gut produzierte Folgen sind n...
Weiterlesen

Gesundheitsberatung wird systemisch

Neue Impulse für die Beratungspraxis. Eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Thema „Systemische Beratung“ liefert für meine Kundenprojekte neue Impulse und alternative Beratungsansätze...
Weiterlesen
Load More
Fail to load posts. Try to refresh page.

REFERENZEN

Projekte als freiberufliche und festangestellte Beraterin und Referentin u.a. für

Qualifikationen

• Arbeits- und Organisationspsychologin (MA)
• Dipl. Gesundheitswirtin (FH)
• Zertifizierte Qualifikation im Bereich Betriebliches Eingliederungsmanagement: Certified Disability Management Professional (DGUV)
• Trainerin für Stressbewältigung (GKM-Institut, Marburg)
• Trainerin für Progressive Muskelentspannung (Giessener Forum/Landessportbund Hessen)
• Ernährungsberaterin: Staatlich anerkannte Diätassistentin
• Weitere Fortbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Konfliktmanagement, Systemische Beratung, Gesundheit und Jugend, Gesundheitssport

Netzwerke

• Verein der zertifizierten Disability-Manager Deutschlands e.V.
• Alumniverein Arbeits- und Organisationspsychologie an der Bergischen Universität Wuppertal

Kontakt

Machen Sie sich jetzt auf den Weg in eine gesündere Zukunft in Ihrem Unternehmen! 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Stefanie Rütten (geb. Bathen) – Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung

Günthersburgallee 6, 60316 Frankfurt am Main

Telefon: 0171.340 63 96

Hier können Sie mein Profil mit allen wichtigen Infos als PDF downloaden!